Für ihre Schulhomepage verfassten zwei Teilnehmerinnen der 60. young leaders Akademie gleich einen ganzen Bericht. Die beiden engagierten Jugendlichen wurden von ihrer Schülervertretungsbetreuerin auf die Veranstaltung der young leaders GmbH aufmerksam gemacht. Dort hörten sie nicht nur interessante Vorträge und diskutierten kontrovers über Themen wie Menschenwürde oder Ethik, sondern knüpften auch viele neue Freundschaften.

zum Artikel