Medien-Action non stop


Engagiert nachfragen, auf den Punkt formulieren und in der letzten Minute alles in die Laptops tippen – das typische und oft hektische Finale auf unseren jugend presse kongressen. 100 Schülerzeitungredakteure, Volontäre und andere sozial, kirchlich oder politisch engagierte junge Leute erleben im Laufe eines Wochenendes den echten Medienalltag. Unterstützt werden sie dabei von Profis: Journalisten, Kamerateams und Cutter, die sonst für große Sender und überregionale Zeitungen arbeiten. Hier werden junge Multiplikatoren ins journalistische Handwerk eingeführt, um dann gleich selbst loszulegen.

Experten und Top-Manager aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft präsentieren in kurzen Impulsreferaten Zukunftsthemen, die bewegen. Anschließend stellen sie sich in der Medienbörse für Recherchen, Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. So entstehen noch am gleichen Tag eine TV-Sendung und ein Web-Magazin. Am nächsten Morgen kommt druckfrisch die Kongress-Zeitung auf den Tisch.

Ob in Hamburg oder München, Dresden oder Berlin – in den vergangenen Jahren haben wir schon über 170 jugend presse kongresse überall in Deutschland durchgeführt.

Die Einladung zum nächsten jugend presse kongress finden Sie hier:


Das Bewerbungsverfahren ist geschlossen.


  • Auf den jugend presse kongressen sammelt man viele neue Erfahrungen, die einem zum Beispiel in der Schule nicht geboten werden. Bei den Themen ist für jeden etwas dabei. Das Wissen aus den Medienworkshops kann man direkt bei der Gestaltung der TV-Beiträge oder der Redaktion der Kongresszeitung anwenden.

    Maya,
    16 Jahre

FAQ